meinen Lebensweg mit den tollen Leonbergerhunden

oder

was war und wohin wir noch gehen werden

Nach dem Hochzeitstanz,

von Ipsea und Rene, begann für Franz die Arbeite.

Ipsea Löwe aus Kurpfalz

2015

Rene & Kevin bei der Arbeit

Familienausflug

mit dabei waren Papa Rene, seine jüngste Tochter Kiwi

(Kiwana Löwe aus Kurpfalz),

unser Ipsea, Kevin, die Familien mit Omas, Enkel usw.

und auch Iron mit Andreas.

 

Hilfe, sind die aber groß!

Rene und Kevin in der Schule

An ihrem ersten Schulbesuch wussten Rene und Kevin noch nicht so recht was sie mit den vielen lauten Zweibeinern anfangen soll

Neuer Tag, neue Klasse

 

Neuer Tag, neue Klasse

Frühjahrsputz in Leonberg 2015

 

Dieses Jahr arbeiteten wir in zwei Schichten, das Motto vom ersten Team war die Arbeit mit Spiel, Spaß und guter Laune zu kombinieren, was uns sehr gut gelang.

Das zweite Team kam am Nachmittag und meine Jungs und ich überließen ihnen den Rest der Arbeit.

Das Dauerteam war „Rene“. Er hielt durch. Er arbeitete und arbeitete. Er zog die Bigpacks von hinten nach vorne.

Das Schöne war, nur zweimal musste ich Anweisungen geben und Rene war bereit, ohne weitere Instruktionen zu arbeiten.  

 

In Leonberg Januar 2015

Der Beginn einer Freundschaft und die Liebe zum Leonberger Hund

 

x x x

x x x

Bietigheimer Pferdemarkt 2014

x x x

Leonberger Pferdemrkt 2014

x x x

Pferdemarkt 2013

x x x

x x x

Bietigheimer Pferdemarkt 2013

x x x

Aus dem Archiv der LG BW 2012

Mit Clubkameraden und unseren Leonbergern Rene, Kevin, Lucky und Hope besuchten wir dem Lorcher Löwenmarkt.

Es hat nicht lange gedauert und die Leute sprachen uns auf unsere schöne Rasse den Leonberger an. Auch Kinder fanden diese Großen Löwen einfach zum reinkuscheln, ein Baby wurde sogar von einer Familie zu Rene zum ausruhen gelegt. Da Rene kleine Kinder von Anfang an gewohnt ist war das auch kein Problem.

Es ist einfach sehr schön zu sehen wie Menschen auf unsere Leonberger reflektieren, sie lachen, sie strahlen, sie fragen sehr viel und hätten wir Flyers dabei gehabt,       wir hätten sie alle losbekommen.

 

x x x